Bitte warten...
Bitte warten...

Markierung der Autoreifen lesen

Besonderheiten/Eigenschaften einiger Reifen

(*) Von BMW zugelassene Reifen
(1Z) ORIGINALBEREIFUNG
(2Z) ORIGINALBEREIFUNG
(3Z) ORIGINALBEREIFUNG
(A) Von Renault Espace IV 18'' zugelassene Reifen
(AR) Alfa Romeo
(ARR) Alfa Romeo Racing
(AU) Von Audi zugelassene Reifen
(AZ) Von Alfa Romeo / Fiat / Subaru / Toyota zugelassene Reifen
(B) Von Bentley zugelassene Reifen
(B1) Von Bentley zugelassene Reifen
(BL)
(BZ) ORIGINALBEREIFUNG
(CZ) Von Subaru zugelassene Reifen
(DZ) Von Honda / Mazda / Toyota zugelassene Reifen
(EZ) Von BMW zugelassene Audi / Mazda 6
(F)
(FZ) ORIGINALBEREIFUNG
(G) Für VW Golf empfohlen
(GZ) Von Subaru zugelassene Reifen
(HZ) ORIGINALBEREIFUNG
(J) Von Jaguar zugelassene Reifen
(JRS) Von Jaguar zugelassene Reifen
(JZ) Von Seat / Subaru zugelassene Reifen
(K1) Von Ferrari zugelassene Reifen
(K2) Von Ferrari zugelassene Reifen
(K3) Von Ferrari zugelassene Reifen
(KZ) Von Nissan / Toyota zugelassene Reifen
(LZ) Von Lancia zugelassene Reifen
(MZ) Von Mitsubishi / Toyota zugelassene Reifen
(N0) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(N1) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(N2) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(N3) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(N4) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(N5) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(N6) Von Porsche zugelassene Reifen. Die verschiedenen Nummern, gemäß dem Code 'N', stellen die nacheinander folgenden und von Porsche anerkannten Reifenserien dar.
(NZ) ORIGINALBEREIFUNG
(OZ) ORIGINALBEREIFUNG
(PZ) Von Ford / Mazda / Mercedes / VW zugelassene Reifen
(QZ) Von Mini zugelassene Reifen
(RZ) ORIGINALBEREIFUNG
(SZ) Von Mazda MPV zugelassene Reifen
(TZ) Von Mazda 6 zugelassene Reifen
(UZ) Von BMW 3 / Skoda zugelassene Reifen
(VZ) ORIGINALBEREIFUNG
(WZ) ORIGINALBEREIFUNG
(XZ) ORIGINALBEREIFUNG
(YZ) ORIGINALBEREIFUNG
10-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
12-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
14-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
16-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
18-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
4-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
6-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
8-PR Ply Rating (PR)(Lagenzahl) - eine bei Leichttransporter-Reifen, manchmal, gebrauchte Bezeichnung für unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen. Ein 8 PR-Reifen zeichnet sich durch mehr Tragfähigkeit aus als ein 6 PR-Reifen. Die PR-Zahl hat nichts mit der Anzahl der Lagen des Reifens zu tun.
A
A2A Aston Martin
A4A Aston Martin
A7A
AM4 Aston Martin
AM6 Aston Martin
AM8 Aston Martin
AM9 SPEZIELLE ZULASSUNG FÜR ASTON MARTIN (DB9 VOLANTE VA V8)
AML Aston Martin
AMP Aston Martin
AMR Aston Martin
AMS Aston Martin
AMV Aston Martin
AMX Aston Martin
AO Audi
AO2 Audi
Acoustic Technologie, die Innengeräusche deutlich reduziert
Alfa Romeo Alfa Romeo
BL Black Label : Die Schrift auf der Reifenflanke ist schwarz.
BS Black Stylized
BSW Schwarze Seitenwand (Black Sidewall).
C Zeichen für Nutzfahrzeuge/Kleintransporter.
C1 Von Chrysler Viper zugelassene Reifen
CD
CRAMPONS
Chelsea FC Spezielle Yokohama-Reifenmarkierung
Conti-Seal Self-selling standard production tyres
Conti-Silent Verringern die Geräuschunterdrückung
DA DA-Reifen sind Reifen mit Schönheitsfehlern. Es handelt sich um Reifen zweiter Wahl mit denselben Herstellergarantien.
DEMO Montierte und wieder demontierte Reifen. Sie können einige Meter gerollt haben und sind Neureifen mit Garantie.
DOT 07 Herstellungsjahr 2007
DOT 08 Herstellungsjahr 2008
DOT 09 Herstellungsjahr 2009
DOT 10 Herstellungsjahr 2010
DSST Dunlop Self-Supporting Technology run-flat tires : Mit diesen Reifen können Sie, selbst nach einer Reifenpanne, mit einer max. Geschwindigkeit von 80km/h, bis zur nächsten Werkstatt fahren (Distanz von max. 80 km). Diese Reifen sind nur für PKW-s bestimmt.
DT Different Tread Design
DT1 Neue Muster
EMT Goodyear Extended Mobility Tire: run flat tires by Goodyear.
F01
FI
FO Von Ford zugelassene Reifen
FO2
FP FELGENSCHUTZ FÜR ALUFELGEN
FR Felgenschutzleiste
FSL Felgenschutzleiste
Ferrari Ferrari
Ferrari-Maserati Ferrari/Maserati
Fiat
G1 Außendurchmesser oder Laufflächenbreite unterscheiden sich vom selben Reifen ohne G1-Kennzeichnung. Beim Fahrzeug mit Allradantrieb unbedingt 4 G1-Reifen montieren.
HARD Harte Reifen
HN Hyundai
HO Honda
HRS Hankook Runflat System
Kia
L Lamborghini
LR Land Rover
LRO Land Rover
LRR Die neue Gummimischung bietet bessere Leistungenan und erkennbares Sparen bei der Fahrt.
LTS Lotus Elise
LTS 2 Lotus Elise 2
Lamborghini Lamborghini
Lancia
Limited Edition
M
M+S Optimale Leistung auf matschigem Boden.
MC1 Mc Laren
ME2
MEDIUM MEDIUM GUMMI
MEDIUM-HARD Mittlere Reifen
MFS Max Flange Shield: schützt den Reifen vor Schäden durch Bordkanten.
MGT Maserati
MO Von Mercedes zugelassene Reifen
MO1 Mercedes SL65 AMG
MOExtended Mercedes Extended (Runflat)
Mazda
NA0
NCS Noise Control System
NF0
NHS Nicht auf öffentlichen Straßen zugelassen
NST Noise Shield Technology
Nissan
OBL Outlined Black Letters
OWL Off White Letter: bedeutet, dass die Schrift auf der Reifenflanke weiss ist.
OWT WEISSE SCHRIFTKONTUR
Opel
PE Von Peugeot zugelassene Reifen
Pax Durch einen, fest mit der Felge verbundenen, Stützring können, selbst mit luftleeren Reifen noch bis zu 200 km bei 80 km/h zurückgelegt werden. Diese Reifen sind nur für Fahrzeuge bestimmt, die von deren Hersteller dafür vorbereitet sind.
R01 Audi Quattro, RS4, RS6, R8
R02 Audi Quattro, RS4, RS6, R8
RB Schwarze Schrift mit weißen Konturen
RBL Raised or Recessed Black Letters
RBT Raised Black Letters Tubeless
RGL Raised Gold Letters
RPB RPB = Rim Protection Bar. Felgenschutzleiste
RWL Raised White Letter: Die Aufschrift auf der Reifenflanke ist weiß.
Renault
RunFlat sind für den Notlauf vorgesehen. Nur zur Montage auf Fahrzeugen, die mit Run Flat ausgestattet sind.
S1 Verringern die Geräuschunterdrückung
S2 Verringern die Geräuschunterdrückung
S78
SB Serrated Black Stripe
SBL Serrated Black Letters
SCT SoundComfort-Technologie - Verringern die Geräuschunterdrückung
SOFT Weiche Reifen
SPIKE Spike-Reifen
SSR SSR ist eine Entwicklung im Bereich der Run-Flat-Technologie. Diese ist für Reifensysteme mit Notlauf- oder Pannenlaufeigenschaften geeignet. Im Fall einer Reifenpanne können Sie Ihre Fahrt bis zur nächsten Werkstatt fortsetzen, wenn Sie mit einer kleinen Geschwindigkeit fahren (in der Regel max. 80 km/h).
STUDDABLE Winter tire studs for enhanced traction on ice. Due to their unique designs these tires must be used in sets of four. Use of studded tires is often prohibited or restricted.
SUPER-SOFT Sehr weiche Reifen
Seal Self-selling standard production tyres
Seal-Inside Self-selling standard production tyres
Seat
Self Seal Self-selling standard production tyres
Skoda
TH
TO Toyota
TT Tubetype, Reifen mit Schlauch.
V1 Die neue Gummimischung bietet bessere Leistungenan und erkennbares Sparen bei der Fahrt.
VO Von Volkswagen zugelassene Reifen
VOL Volvo
VSB Vertical Serrated Band
VW Volkswagen
WET Geeignet für regnerische/nasse Umgebung
WL White letter: bedeutet, dass die Schrift auf der Reifenflanke weiss ist.
WSW White Sidewall: Reifen mit einer weißen Reifenflanke.
WTCC
WW Reifen mit einer weißen Reifenflanke.
WWW Reifen mit einer weißen Reifenflanke.
XL Verstärkte Reifen mit einer höheren Belastungsangabe.
ZP Michelin ZP ist eine Technologie der Firma Michelin, die es erlaubt, nach einer Reifenpanne noch 80 km bei einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h zu fahren. Diese Reifen sind nur für Fahrzeuge bestimmt, die vom Fahrzeughersteller dafür vorbereitet sind.
Suchen
Autoreifen